Bullshit-Bingo

Schön, dass du vorbeischaust! Sieh dir doch gleich mal mein Bullshit-Bingo an: der Alltag mit Fibromyalgie humorvoll auf einen Blick.

Jeder mit Fibro kennt sie: diese nervigen Sprüche, Meinungen und Ratschläge, die einem Außenstehende gerne ungefragt an den Kopf werfen. Sie sind so häufig, dass man damit buchstäblich Bingo spielen kann. Was für verquere Rückschlüsse da alleine aus der Optik abgeleitet werden, davon kann wohl jeder mit einer unsichtbaren Erkrankung ein Lied singen. „Ah, du siehst aber gut aus! Dann bist du also wieder gesund!“ ist da noch eine relativ harmlose Variante. Die Ignoranz- und Taktlosigkeitsskala ist erfahrungsgemäß nach oben offen. Und dann steht man da und kommt sich vor wie im falschen Film.

Damit dieser Film hoffentlich häufiger ein Happy End hat, gibt’s von mir hier das Fibromyalgie-Bullshit-Bingo oder auch Buzzword-Bingo und zu jeden Feld im Laufe der Zeit einen passenden Text. Wer Lust und Interesse hat, kann so vielleicht besser verstehen, welche Alternativen es zu solchen Sprüchen gibt und wie er wirklich helfen kann. Schreibt mir gerne von euren Erfahrungen und Erlebnissen mit diesen Situationen.

Und an alle, denen eine wirkliche Auseinandersetzung mit dem Thema zu blöd ist, an die möchte ich noch beherzt appellieren: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten.

eure FibroFee

Für mehr Infos, Tipps und Artikel zum Thema Fibromyalgie folge mir jetzt auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Wenn du keinen Blog-Beitrag mehr verpassen willst, dann trage dich doch gleich hier unten für den Newsletter ein. 

Mit einen Klick auf die Kacheln geht’s zu den einzelnen Beiträgen, oder hier:

Alle Beiträge zu „Bullshit-Bingo“ ansehen (Aktuell bis Vol. 11).

Hier  unten gibt’s noch die kompakte Version, gerne teilen, teilen, teilen und liken (für private Zwecke).

Für mehr #FibroAwareness!  

Fibromyalgie Bullshit-Bingo von FibroFee
Fibromyalgie Bullshit-Bingo von FibroFee

PS: Hinterlasse mir jetzt einen Kommentar hier unten und lass‘ mich wissen, was du darüber denkst! Welche Sprüche hörst du so von deinem Umfeld? Wie begegnest du ihnen? Ich freue mich über deine Inspiration und Rückmeldungen! Ich lese deine Kommentare und versuche zu antworten – leider werden meine Antworten aus technischen Gründen zur Zeit nicht angezeigt. Ich arbeite an einer Lösung!

Header-Bild: FibroFee und  © Background photograph designed by Asierromero – Freepik.com

23 Replies to “Bullshit-Bingo”

  1. Ich kenne diese Sprüche auch. Leider weiß ich bis heute nicht, ob ich an Fibro erkrankt bin. Die Symptome sprechen dafür und sie begleiten mich schon mind. 4 Jahre, aber der Ärztemarathon läuft noch…
    Einen Spruch den ich auch schon oft gehört habe: „Sie sind noch viel zu jung, um so krank zu sein!“ …oder: „Sie müssen unter Leute! Ihnen fehlen Sozialkontakte! Kein Wunder, dass es Ihnen so schlecht geht!“ … ????
    Leider bin ich überhaupt nicht schlagfertig, um treffende Antworten zu geben. …so fresse ich halt alles in mich rein. 😞

    1. Ich lebe in der USA mit Fibro, etwas bekannter, aber trotzdem viele gehen jahrelang zum Arzt, ohne Erfolg. In Deutschland denkt meine Familie, ich bin Tablettenabhaengig. Zu Thema Diagnose , waren Sie schonmal Bei einem Rheumaspezialisten? Der deutsche Hausarzt denke ich mal, hat da vielleicht nicht so viel Erfahrung mit Fibromyalgia. Es gibt ja auch keinen definitiven Test. Die Trigger points sind eigentlich bei Allen gleich. Schmerzen wie bei einer Grippe. Chronic Fatigue. Ich wuensche Ihnen alles Gute und hoffe das die Diagnose bald kommt, Bei dem richtigen Arzt. (Schonmal Bluttest gemacht fuer Lyme?)

  2. Mein Mann ist der Meinung, dass wenn ich 10 kg weniger hätte, auch weniger Schmerzen hätte. Da könnte ich ausflippen, wenn er das behauptet!!!

  3. Ich könnte heulen, wenn ich das alles lese, bin aber froh, nicht alleine damit zu sein…
    Der letzte Neurologenbesuch endete ebenfalls mit dem Ergebnis, Fibro sei eine Erfindung der Rheumatologen. Ich solle die doch mal fragen, wie man sie behandelt, nämlich wie eine psychosomatische Störung mit Antidepressiva und Psychtherapie, weil es das Gleiche ist und eben eine Verlegenheitsdiagnose!
    Dan zählte er mir auf, welche psychiatrischen Kliniken ich dringend aufsuchen sollte…
    So ging es mir auch in der Uniklinik Münster, bekam die Nummer der Psychosomatik mit…
    Die Psychologin, bei der ich ein halbes Jahr war, erklärte mir jedes Mal, wie mein Hirn, sprich die Amygdala und die Nebennierenrinde mich befeuern mit Stresshormonen, ich müsse dem mit anderem Denken entgegenwirken.
    Krebspatienten können das auch, sie machen halt ne Chemo und kaufen sich eine Perücke…
    Ich bin zu doof für diese Welt, wenn ich meine Schmerzen so überbewerte?

    Die Rheumatologin bescheinigte mir kein Vollbild der Fibro, weil die tenderpoints nicht empfindlich sind, obwohl das gar nicht mehr aktuell ist!
    Und ein weiterer Fachmann für Fibro meinte, nachdem er mich zehnmal das Gleiche gefragt hatte und mir etwas tüdelig vorkam, dass ich zu wenig druckempfindlich sei, z.B. wen, man eine Blutdruckmanschette arg auflistet um meinen Arm.
    Ich mag auch derbe Massagen, selbst wenn sie schmerzen, weil ich dann einen Gegendruck für meine Spannungen habe, auch keine Fibro? Nachher allerdings fühlt sich alles geschwollen an und zieht such gleich wieder zu erst.
    Ansonsten passe alles…
    Sind Wirbelblockaden typisch? Könnte mir auch keiner sagen, bin sicher schon total instabil vom vielen Geraderücken. Solche Blockaden würde kein anderer beachten, ich denke wohl zu viel darüber nach…
    Sind kleine Blockaden aber machen das Leben noch mehr zur Hölle. Sie kommen auch in einigen Stunden wieder, aber ohne das Llösen kommt immer mehr dazu.
    Ich soll es dann mit Körnerkissen versuchen…
    Ach ha, ich bin doch schlank und fit, mache ja auch Sport jeden Tag, ich schwimme so elegant, dass mir dabei auch alles weh tut, glaubt keiner, nur ohne ist es noch schlimmer.
    Das wird schon wieder…hast du das immer noch?
    Fahr mal in Urlaub!
    Usw…
    LG
    Silvia

  4. Ist das nicht lustig?
    Wenn eine Richterin vom Sozialgericht meint, dass die FMS ’nur‘ eine psychische Erkrankung sei. Selbst der Hinweis auf den aktualisierten Leitfaden für Fibromyalgie wurde ‚abgewunken‘- aufgeführte Einschränkungen als rein subjektiv bezeichnet. Was schlägt da noch dem Fass den Boden aus? Ganz einfach: ein Anwalt, der den Klienten ‚im Regen stehen lässt‘!

  5. Jo mir glaubt auch niemand und Morbus Crohn habe die ch noch oben drauf . Ach meine Kollegin meinte ich soll mal Brottrunk trinken dann werde ich wieder Gesund .

  6. An die dämlichen Kommentare von Verwandten, Freunden, Bekannten – die tatsächlich mit der Zeit immer weniger werden… meine Antwort darauf ist: Qualität vor Quantität – kann/muss man sich mit der Zeit gewöhnen. Viel, viel schlimmer finde ich, wie man bei Ärzten, Gutachtern, Behörden und vor allen Dingen bei der Deutschen Rentenversicherung behandelt wird. Die lassen einen lustig munter erzählen, immerhin kann man ja nicht mit einem dicken Packen „Beweise“ aufschlagen… nickend zustimmend mit bedauerndem Gesichtsausdruck und dann steht dann im Bescheid „voll erwerbsfähig“!

  7. Kenne die Kommentare alle nur zu gut und leider kränken mich solche Aussagen auch!Seit 10 Jahren auf der Suche nach einem geeigneten Arzt!!!Der letzte Studierte meinte: Hören sie nicht so in ihren Körper!

  8. Die Sprüche sind ja noch harmlos – mir wir oft vorgeworfen ich sei faul, soll meinen arsch bewegen, ich markiere nur um nichts machen zu müssen usw.,Das schlimmste ist ich habe noch keinen Arzt in meiner Gegend gefunden, der das ernst nimmt – ständig werde ich zu irgendwelchen Untersuchungen geschickt die nichts bringen. Wenn nicht ein Professor für Rheumatologie das bei mir diagnostiziert hätte wäre ich also Kerngesund und simuliere.
    Freunde und gute Bekannte hab ich keine mehr – Einsamkeit ist voraus programmiert.

    1. Das glaube ich dir sofort, dass da noch schlimmere Sprüche kommen. Die Ignoranz der Menschen scheint keine Grenzen zu kennen, leider. Das ist natürliche eine Vereinfachung in dem BSB ;). Ich hoffe, dass du bald einen Arzt findest, der dich ernst nimmt. Gib nicht auf! Ganze liebe Grüße

  9. „Hallo Frank, wie geht es dir?
    Naja nicht so gut, mir tut…“
    Spätestens ab dem Punkt hören so einige aus meiner Familie nicht mehr zu, oder irgendwer quatscht von etwas völlig anderem dazwischen und der gegenüber, der die Frage an dich richtete, lässt dich nur noch doof stehen.
    Habe oft keinen Bock auf Familientreffen, zu laut und zu lang, ziehe mich dann oft zurück.

  10. also wirklich !
    schlafstörungen seit ich denken kann 😀
    und jetzt kommts
    seit ich in den wechseljahren bin !!
    ja … es ist NOCH schlimmer
    weil wenn ich dann ennnnnnndlich mal wegdämmer kommt ein hitzeflasch und ich bin wieder wach ! 😛

  11. Alles schon gehört! Am meisten nervt mich der Spruch: Das sieht/ merkt man Dir gar nicht an! Mittlerweile reagiere ich darauf mit dem Satz: Wäre ja auch unfair, wenn ich zu der Fibro auch noch scheiße aussehen würden!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.