Bullshit-Bingo

Schön, dass du vorbeischaust! Sieh dir doch gleich mal mein Bullshit-Bingo an: der Alltag mit Fibromyalgie humorvoll auf einen Blick.

Die Grafik zeigt das Fibromyalgie Bullshit-Bingo von FibroFee. Es besteht aus 6x4 bunten Kacheln im Querformat. Auf jeder Kachel ist ein Spruch aus dem Bullshitbingo abgebildet, auf der letzten das FibroFee-Logo. Die Sprüche sind: 1. Du siehst gar nicht krank aus! 2. Fibro...was? 3. Ich bin auch total fertig. Ich hab den ganzen Tag gearbeitet und 2h Sport gemacht. 4. Neulich ging´s doch auch noch. 5. Oh, es tut mir sooo schrecklich leid für dich. 6. Boah, ich weiß wie du dich fühlst! Ich hatte neulich ne Grippe, das war furchtbar. 7. Mit dir kann man auch gar nichts mehr machen. 8. Was kannst du denn noch essen?! 9. Du musst dich einfach mal entspannen! 10. Was, gehst du schon? Sei kein Spielverderber. 11. Wie, du kannst das nicht machen? 12. Wart´s ab, bis du in die Wechseljahre kommst, DAS sind Schlafstörungen. 13. Boah, Arbeiten/Sport war so anstrengend! Aber du hast ja keine Ahnung, wie das ist. 14. Immer bist du müde. 15. Na, wieder fit? 16. Du musst an deiner Psyche arbeiten. 16. Hast du immer noch Schmerzen? 17. Du musst einfach positiv denken! 18. Schmerzmittel sind ja auch ganz schön schädlich. 19. Das bildest du dir ein. 20. Probier´s mal mit XY. Das hilft bestimmt! 21. Du bist einfach empfindlich. 22. Sei froh, dass du den ganzen Tag im Bett liegen kannst!
Fibromyalgie Bullshit-Bingo von FibroFee

Jeder mit Fibro kennt sie: diese nervigen Sprüche, Meinungen und Ratschläge, die einem Außenstehende gerne ungefragt an den Kopf werfen. Sie sind so häufig, dass man damit buchstäblich Bingo spielen kann. Was für verquere Rückschlüsse da alleine aus der Optik abgeleitet werden, davon kann wohl jeder mit einer unsichtbaren Erkrankung ein Lied singen. „Ah, du siehst aber gut aus! Dann bist du also wieder gesund!“ ist da noch eine relativ harmlose Variante. Die Ignoranz- und Taktlosigkeitsskala ist erfahrungsgemäß nach oben offen. Und dann steht man da und kommt sich vor wie im falschen Film.

Damit dieser Film hoffentlich häufiger ein Happy End hat, gibt’s von mir hier das Fibromyalgie-Bullshit-Bingo oder auch Buzzword-Bingo und zu jeden Feld im Laufe der Zeit einen passenden Text. Wer Lust und Interesse hat, kann so vielleicht besser verstehen, welche Alternativen es zu solchen Sprüchen gibt und wie er wirklich helfen kann. Schreibt mir gerne von euren Erfahrungen und Erlebnissen mit diesen Situationen.

Und an alle, denen eine wirkliche Auseinandersetzung mit dem Thema zu blöd ist, an die möchte ich noch beherzt appellieren: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten.

eure FibroFee

Für mehr Infos, Tipps und Artikel zum Thema Fibromyalgie folge mir jetzt auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram. Wenn du keinen Blog-Beitrag mehr verpassen willst, dann trage dich doch gleich hier für den Newsletter ein. 

Mit einen Klick auf die Kacheln geht’s zu den einzelnen Beiträgen:

Für mehr #FibroAwareness!  

Im englischsprachigen Raum (und langsam auch im deutschen) gibt es für verschiedene Situationen und Krankheiten solche Bullshit-Bingos. Ein sehr schönes, das mich auch inspiriert hat, findet ihr bei Wolfsmädchen: das Autoimmun-Bullshit-Bingo.

PS: Hinterlasse mir jetzt einen Kommentar hier unten und lass‘ mich wissen, was du darüber denkst! Welche Sprüche hörst du so von deinem Umfeld? Wie begegnest du ihnen? Ich freue mich über deine Inspiration und Rückmeldungen! Ich lese deine Kommentare und versuche zu antworten – leider werden meine Antworten aus technischen Gründen zur Zeit nicht angezeigt. Ich arbeite an einer Lösung!

Alle Beiträge zu „Bullshit-Bingo“ ansehen (aktuell bis Vol. 13)

BSB Vol. 1: „Du siehst aber gar nicht krank aus!“

BSB Vol. 2: „Fibro…was?“

BSB Vol. 3: „Ich bin auch total fertig!“

BSB Vol. 4: „Neulich ging´s doch auch noch.“

BSB Vol. 5: „Oh, es tut mir so schrecklich leid für dich.“

BSB Vol 6.: „Boah, ich weiß wie du dich fühlst. Ich hatte neulich ne Grippe. Das war furchtbar.“

BSB Vol. 7: „Mit dir kann man auch gar nichts mehr machen.“

BSB Vol. 8: „Du musst einfach positiv Denken!“

BSB Vol. 9: „Was, gehst du schon? Sei kein Spielverderber.“

BSB Vol. 10: „Du musst dich einfach mal entspannen!“

BSB Vol. 11: „Was kannst du denn noch essen?!“

BSB Vol. 12: „Wart´s ab, bis du in die Wechseljahre kommst. DAS sind Schlafstörungen!“

BSB Vol. 13: „Boah, Arbeiten/Sport war so anstrengend. Aber du hast ja keine Ahnung, wie das ist.“

Header-Bild: FibroFee und  © Background photograph designed by Asierromero – Freepik.com

TEILE JETZT DIESEN BEITRAG! Mehr zur Nutzung der Teilen-Buttons und nachfolgender Datenübermittlung findest du in meiner Datenschutzerklärung. Achtung: die Zählerstände neben den Buttons sind wegen der Umstellung auf https NICHT mehr aktuell. Sie liegen deutlich höher.

54 Replies to “Bullshit-Bingo”

  1. Hallo , jeder einzelne spricht mir aus der Seele … Ich bekam die Diagnose kürzlich ! Ich spüre aber schon Ewigkeiten , dass irgendwas mit mir nicht stimmt :-(. Man ist oft sprachlos , wenn man Mal wieder einen blöden Spruch gedrückt bekommt …. Man zieht sich automatisch zurück ! Und wenn ich mich mal durchringe Aus zu gehen , wird man behandelt “ wie eine Aussätzige „

  2. Hallo ihr lieben,

    Ich habe zwar noch nicht die Diagnose aber schon einen Verdacht auf Fibromyalgie. Ich habe seit einem Jahr starke Schmerzen.. Schlafen kann ich auch kaum noch. Mein Arzt sagt immer es ist muskelkater hab dich nicht so. Freunde sagen du bist so ein muffel weil ich nicht mit feiern gehen möchte. Manchmal sitze ich auf der couch und fange einfach an zu weinen weil ich keine Lust mehr habe auf die schmerzen. Die Sprüche die hier aufgeführt werden höre ich fast jeden Tag auf arbeit. Ich habe morgen meinen Termin bei einem Rheumatologen ich hoffe er kann mir helfen. Ihr gebt mir auf jedenfall Kraft weiter zu machen falls sich der Verdacht bestätigt. Seit alle stark 💪

    LG Jessi

  3. Bei mir wurde vor drei Jahren Fibromyalgie diagnostiziert. Als ich den Rheumatologen fragte, was ich dagegen tun könne, sagte er wörtlich:
    „ Leben Sie wild und gefährlich!“
    Ich bin nie wieder zu ihm gegangen…….

  4. Immer wieder schön. Kenne die und andere Kommentare auswendig. Ich habe seit einigen Jahren Multiple Sklerose und es findet sich immer jemand, der einen kennt, dem es SCHON viel schlechter geht, und dass ich ja froh sein kann, dass ich dieses und jenes NOCH nicht habe. Auch nett, eine gute Bekannte, die mir, nachdem ich ihr von meiner Diagnose erzählte wortwörtlich sagte: “ Oh Gott, wenn ich diese Diagnose bekommen hätte, würde ich mich umbringen.“ Mein Rat an sie: “ Warum warten?“
    Liebe Grüße und lasst euch nicht nerven.
    Anna
    http://www.mitmsdurchsleben.simplesite.com

  5. ach das tut so gut das alles zu lesen… bin 49 und habe seit 27 Jahren Fibro und es lange irgendwie selbst nicht geglaubt. Wenn ich auf mich achte, versuche trotz Schlafmangel gut auszusehen, einigermaßen wenig Krankheitstage in meinem Job ( musste auf Teilzeit gehen und das schaffe ich kaum und lebe jetzt knapp über Existenzminimum) zu haben, mich viel in der Natur aufhalte ( braun im Gesicht bin) … dann sagt der Arzt, sie sehen gut aus, als wären sie frisch im Urlaub gewesen, das kann doch gar nicht so schlimm sein. Wenn ich mich gehen zu lasse, einfach so müde und fertig wie ich bin zum Arzt gehe „Sie lassen sich hängen, Sie sind depressiv“ – glaube wer es nicht selbst erlebt kann es nicht erahnen wie es ist IMMER Schmerzen zu haben, dazu die Begleiterkrankungen wie Allergien, Erschöpfung, Raynaud usw usw.
    von den Freunden, die per Wahns app schreiben „ich wünsche dir eine schmerzfreie Zeit“ obwohl ich ihnen tausendmal erklärt habe, dass es das für einen Fibro-Betroffenen nicht gibt, habe ich mich verabschiedet… viel ist nicht geblieben 🙁
    das Bullshit Bingo tut gut, ich könnte es endlos ergänzen …
    Danke dass es euch gibt und ihr euch mitteilt, es tut gut zu wissen nicht alleine zu sein…
    würde mich freuen wenn jemand einen Tipp hätte Arzt, Klinik usw. wo Fibromyalgie ernst genommen wird und als Krankheit anerkannt wird, brauche dringend Hilfe, auch um meinen Job nicht zu verlieren. Mein Rentenanspruch (habe zwei Kinder mit meiner Erkrankung alleine großgezogen) ist zu gering zum Leben… Bei Ärzten die darüber gelächelt haben war ich schon zu häufig DANKE

  6. Das aller aller aller verletzensde hat eine Person zu mir gesagt, die mir einmal der wichtigste Mensch war: „Ich glaube, du schiebst deine Krankheit nur vor, weil du nichts mit mir unternehmen willst..“ und „Ich will außerhalb meiner Arbeit nichts mit Krankheit zu tun haben.“
    Diese Person war meine Kusine, mit der ich wie eine Schwester aufgewachsen bin und die Krankenschwester ist.
    Ich habe den Kontakt abgebrochen.
    Diese und viele andere Aussagen und Reaktionen haben dazu geführt, dass ich nur ganz selten und mit ganz wenigen Menschen über mein Befinden spreche. Und wenn ich es doch mal mache, gibt es große Augen und die bekannten Kommentare „das sieht man dir aber gar nicht an, das merkt man so aber gar nicht…“ Ja, das kostet aber auch viel Kraft!
    Selbst Freunde, die sich Mühe geben, kommen dann zwischendurch mit Bemerkungen wie: „Ich habe was über Fibro gelesen, man soll keine Schmerzmittel nehmen und Entspannungsübungen machen „ oder „Die Psyche spielt wohl eine große Rolle, du hattest ja auch keine einfache Kindheit …“
    Da schweige ich dann doch lieber 😉

    1. Genau aus diesem Grund habe ich meine Fibro lange Zeit verheimlicht und mit so gut wie niemanden gesprochen. So oft hab ich schon gehört das es ja keine echte Erkrankung ist und ich finde diese Aussage so extrem schlimm.

  7. Tolle Seite! Was für die Fibromyalgie zutrifft, lässt sich nach meiner Erfahrung auf die meisten anderen Schmerzerkrankungen übertragen. Man sieht es nicht, also kann es ja nicht so schlimm sein, und wenn doch, dann ist es halt die Psyche. Kritische Seiten zu diesem Thema habe ich bisher wenige gefunden, dagegen viel ungeprüfte Selbstvermarktung von mehr oder weniger examinierten Wunderheilern.

  8. Hurrrrraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, ich bin nicht verrückt uuuuuuuuuuund ich bin nicht alleine.
    Danke, danke, danke!!!!!
    Mein tollster Spruch den ich oft zu hören bekomm .“ Du siehst doch toll aus, so schlecht kann es dir doch net gehn. “ oder “ Solange du noch reiten kannst, kann es dir ja nicht so schlecht gehen. “
    Ich laufe seid Okt. fast nur mit meinem Pferd spazieren weil es mir nicht gut tut. Ab und zu sitze ich drauf, wenn ich mal einen guten Tag habe.

    1. Dann will ich mich hier auch mal einreihen . Seit dem 30igsten LJ . kämpfe ich um eine Diagnose . Nun im Januar war es soweit . Ich hatte sie , meine Diagnose , JÄHÄÄÄÄÄÄ , dachte ich . Meine HA hat mir gleich den Spruch- Das steht ja nur auf dem Papier – ins Gesicht gedrückt …Mein Rheumatologe meinte – Das sagen wir , wenn uns nichts anderes einfällt – …Und meine Anwältin , gestern erst – Ach das passiert mir auch ständig , oder – das ist das Alter , wir werden alle nicht jünger -…selten so gelacht…

  9. Liebe Mitleidenden,
    Ich habe noch keine Diagnose, niemand
    außer einer Freundin welche Krankenschwester ist kam auf die Idee das ich fibro habe. Blutwerte laut Arzt top. Habe zu verschiedenen Zeiten verschiedene Symptome. Was ich immer wieder höre, ob von Ärzten oder Physiotherapeuten oder auch Mitmenschen, machen Sie Sport, mehr Bewegung, du mußt mehr tun… Ich arbeite in der Montage und tue was! Danach bin ich müde, jeder Stress schlägt doppelt zu, brauche viel länger als andere um mich zu erholen.und niemand versteht es. Werde mich zum Rheumatologen begeben um Gewissheit zu bekommen. Danke für diese Seiten.

  10. Oh ja, all das kenne ich auch. Ich will eigentlich auch niemandem mehr was erzählen und dann tut ich es doch,weil ich gefragt werde und denke es interessiert denjenigen…und dann erzählst ein bisschen und kriegst nur zu hören: vergesslich? Das bin ich auch, ist ja nichts besonderes. Rückenschmerzen?hab ich auch. Kaputt bin ich auch. Oder es kommt „tust du denn auch was gegen die Schmerzen?“ Das könnte jetzt endlos werden… also höre ich besser auf. Fühle mich meistens wie eine Grossbaustelle und ich genieße jeden Tag, an dem es mir gut geht….gepaart mit der Angst irgendwo im Supermarkt zu stehen und nicht mehr voran zu kommen. Aber ich kämpfe weiter…

  11. Hey… Ein Thema beschäftigt mich. Habe den Artikel samt Ratgeber gespannt gelesen… Hmm… Leichter Sport Entspannung etc… Ja toll. Applaus. Nicht jeder sitzt im Büro, ist Hausfrau oder macht dauerkrank…
    Es gibt Menschen die trotz Fibro schwer körperliche Arbeit machen. 5 Jahre Deutsche Post… 10 km laufen täglich plus 700 Treppen und Pakete mit 31,5 kg sind Alltag.
    Heute als Industriemechanikerin sind Tischplatten mit bis zu 40 kg angesagt. Laufen tragen heben stehen 10 Std lang. Also wenn das nicht Sport genug ist, weiß ich auch nicht…
    Was sollen wir tun? Sport haben wir schon. Entspannung ist es mal hinzusitzen und sich Strecken. Was sollen wir dann noch tun? Sport tun wir, entspannen tun wir.. Trotzdem wird es nicht besser.
    Job aufgeben studiere gehen oder ins Büro? Nein danke. Davor springe ich von der Brücke…
    Aber was sollen wir denn nun tun?
    Darauf weiß kein Ratgeber, Arzt oder sonstiges Helfer Rat.
    Das wäre mal n Thema für deinen Blog

    1. Ich kann dich beruhigen. Büro ist auch nicht gut. Wenn du aufstehen möchtest und ganz steif bist vor Schmerzen gehts dir auch nicht besser. Bewegung ohne Belastung ist das Richtige für uns. Der Beruf ist aber noch nicht erfunden, wo das klappt 🙂

  12. Fibromyalgie ist
    ….wenn dein Körper dir unmissverständlich klar macht,dass du die Freude an der Bewegung gefälligst vergessen kannst….

  13. Oh ja alles was ihr hier schreibt ist mir wohlbekannt!!!
    Bei mir waren die Highlights:
    Der Schmerztherapeut sagte nur….machen Sie erstmal einen stationären Aufenthalt in der Klapse, dann sehen wir weiter….
    Jemand aus meiner Familie sagte mir im Beisein anderer Familienmitglieder ich würde mir die Schmerzen und diese Krankheit nur einbilden und die vielen Ärzte bei denen ich wäre würden mir das alles einreden…
    Gestern fragte mich eine Arbeitskollegin ob in der ganzen Zeit in der ich krank war(ca.6 Monate) „es“ denn nicht besser geworden ist. Ich sagte : NEIN….ohne weitere Erklärung…mir sind diese Rechtfertigungen so zuwider.
    Die 2 Std. Wiedereingliederung mach ich nur weil mir die Arbeit an sich Spaß macht….ansonsten …naja ihr wisst schon.
    Meine Missempfindungen, Taubheitsgefühle und Schwellungsgefühle der linken Gesichtshälfte wurden vom Neurologen und Psychiater als psychisch abgetan….das vergeht schon wieder…ach ja wann denn?????
    Liebe Grüße und viel Kraft euch allen.

    1. Hallo Annette,hast du dich schon vom Zahnarzt untersuchen lassen? Ich hatte 2014 Ohrenschmerzen, zuerst beim HNO,
      und dabei kam eine heftige Kiefergelenkentzündung heraus! LG und gute Besserung!

  14. Ich kann ohne Krücken – Unterstützung gar nicht mehr aus dem Haus , beim einkaufen gibt’s Gott Lob die Einkaufswagen an denen sich man festhalten kann.. den kleinen Weg von den Einkaufswagen bis zum Auto gehe ich dann wie Tina Turner unter Alkohol Einfluss , das Gesicht verkrampft weil jeder Schritt schmerzt wie tausend Einstiche … nun dann sieht man jemanden , ehemals Freundin genannt und dann kommt die tollste frage der Welt “ was du denn schon wieder gemacht “ … und wenn man dann sagt, das ist krankheitsbedingt kommt dieses hämische Lächeln dir entgegengeflogen den man nur zu gut gelernt hat zu erkennen, bei den Leuten die es niemals verstehen können und dann als Antwort bekommt “ Mensch Wechsel doch mal den Arzt , das ist doch alles Nicht normal “ … man unterdrückt in den Momenten die Tränen , weil es einen selbst schmerzt soviel Unverständnis zu bekommen…

    1. Hallo, es ist immer wieder ein „Erlebnis“, mit wieviel Blindheit, Taubheit, Ignoranz oder wenig Mitgefühl manche Menschen unterwegs sind.
      Leider gibt es auch noch genug Ärzte, die der Meinung sind, dass die Fibromyalgie Patienten „nur“ empfindsamer/vermindert leidensfähiger sind.
      Hahahahahahaha Best Joke for ever!!

  15. Seit einem halben Jahr befinde ich mich wieder im Schub, nach 3 Jahren Pause…. Es ist unerträglich, aber ich sag es niemandem, ich bin die, die immer jammert….. War schon drei Mal zur Reha, danach “ muss es doch weg sein“…… Pustekuchen! „Das wird schon wieder“….., dass ich nicht lache! Wenn man in Deutschland nicht mindestens an Krücken geht, besser noch im Rollstuhl sitzt oder eine Perücke trägt, ist die Akzeptanz ganz tief im Keller! Jetzt erkennt man Freunde, der Rest kann uns gestohlen bleiben. Ein riesiges Dankeschön an die Fibrofee, es tut so gut! Lasst Euch nicht unterkriegen, wir kämpfen weiter!

  16. Ich kenne diese Sprüche auch. Leider weiß ich bis heute nicht, ob ich an Fibro erkrankt bin. Die Symptome sprechen dafür und sie begleiten mich schon mind. 4 Jahre, aber der Ärztemarathon läuft noch…
    Einen Spruch den ich auch schon oft gehört habe: „Sie sind noch viel zu jung, um so krank zu sein!“ …oder: „Sie müssen unter Leute! Ihnen fehlen Sozialkontakte! Kein Wunder, dass es Ihnen so schlecht geht!“ … ????
    Leider bin ich überhaupt nicht schlagfertig, um treffende Antworten zu geben. …so fresse ich halt alles in mich rein. 😞

    1. Ich lebe in der USA mit Fibro, etwas bekannter, aber trotzdem viele gehen jahrelang zum Arzt, ohne Erfolg. In Deutschland denkt meine Familie, ich bin Tablettenabhaengig. Zu Thema Diagnose , waren Sie schonmal Bei einem Rheumaspezialisten? Der deutsche Hausarzt denke ich mal, hat da vielleicht nicht so viel Erfahrung mit Fibromyalgia. Es gibt ja auch keinen definitiven Test. Die Trigger points sind eigentlich bei Allen gleich. Schmerzen wie bei einer Grippe. Chronic Fatigue. Ich wuensche Ihnen alles Gute und hoffe das die Diagnose bald kommt, Bei dem richtigen Arzt. (Schonmal Bluttest gemacht fuer Lyme?)

    2. Die Tochter meiner besten Freundin hatte mit 16 schon Fibro, genau wie meine Freundin auch, soviel zum Thema “ zu jung“. Auch ich bin betroffen und leider erfahre ich wenig Verständnis von meinem sonstigen Umfeld. Tja, ist eben keine sofort sichtbare Krankheit, einen Gipsverband o.ä. sieht ja jeder sofort……
      Kopf hoch, wir sind nicht allein, wenn ich mich auch oft einsam fühle.

    3. Es hilft aber Kontakte zu pflegen. Ich bin in einer Selbsthilfegruppe für Fibromyalgie und fühle mich dort gut aufgehoben. Wir unternehmen viel gemeinsam, z. B. Besuchen wir jetzt schon zum zweiten Mal das Kloster Lehnin. In der Gruppe selbst tauschen wir unsere Erfahrungen aus (Medikamente, Ärzte), denn ansonsten kann man ja mit niemanden darüber reden.

  17. Mein Mann ist der Meinung, dass wenn ich 10 kg weniger hätte, auch weniger Schmerzen hätte. Da könnte ich ausflippen, wenn er das behauptet!!!

    1. Hi! Oh Gott, ja! Den Spruch hab ich auch schon oft gehört. Etwa so: Hättest du weniger Kilos auf den Rippen, wäre es einfacher Sport zu machen und du könntest dich auch wieder besser bewegen… Ich könnte kotzen wenn ich diesen Spruch höre. Verständnis = 0!!!

  18. Ich könnte heulen, wenn ich das alles lese, bin aber froh, nicht alleine damit zu sein…
    Der letzte Neurologenbesuch endete ebenfalls mit dem Ergebnis, Fibro sei eine Erfindung der Rheumatologen. Ich solle die doch mal fragen, wie man sie behandelt, nämlich wie eine psychosomatische Störung mit Antidepressiva und Psychtherapie, weil es das Gleiche ist und eben eine Verlegenheitsdiagnose!
    Dan zählte er mir auf, welche psychiatrischen Kliniken ich dringend aufsuchen sollte…
    So ging es mir auch in der Uniklinik Münster, bekam die Nummer der Psychosomatik mit…
    Die Psychologin, bei der ich ein halbes Jahr war, erklärte mir jedes Mal, wie mein Hirn, sprich die Amygdala und die Nebennierenrinde mich befeuern mit Stresshormonen, ich müsse dem mit anderem Denken entgegenwirken.
    Krebspatienten können das auch, sie machen halt ne Chemo und kaufen sich eine Perücke…
    Ich bin zu doof für diese Welt, wenn ich meine Schmerzen so überbewerte?

    Die Rheumatologin bescheinigte mir kein Vollbild der Fibro, weil die tenderpoints nicht empfindlich sind, obwohl das gar nicht mehr aktuell ist!
    Und ein weiterer Fachmann für Fibro meinte, nachdem er mich zehnmal das Gleiche gefragt hatte und mir etwas tüdelig vorkam, dass ich zu wenig druckempfindlich sei, z.B. wen, man eine Blutdruckmanschette arg auflistet um meinen Arm.
    Ich mag auch derbe Massagen, selbst wenn sie schmerzen, weil ich dann einen Gegendruck für meine Spannungen habe, auch keine Fibro? Nachher allerdings fühlt sich alles geschwollen an und zieht such gleich wieder zu erst.
    Ansonsten passe alles…
    Sind Wirbelblockaden typisch? Könnte mir auch keiner sagen, bin sicher schon total instabil vom vielen Geraderücken. Solche Blockaden würde kein anderer beachten, ich denke wohl zu viel darüber nach…
    Sind kleine Blockaden aber machen das Leben noch mehr zur Hölle. Sie kommen auch in einigen Stunden wieder, aber ohne das Llösen kommt immer mehr dazu.
    Ich soll es dann mit Körnerkissen versuchen…
    Ach ha, ich bin doch schlank und fit, mache ja auch Sport jeden Tag, ich schwimme so elegant, dass mir dabei auch alles weh tut, glaubt keiner, nur ohne ist es noch schlimmer.
    Das wird schon wieder…hast du das immer noch?
    Fahr mal in Urlaub!
    Usw…
    LG
    Silvia

    1. Deine Worte könnten von mir sein. Danke für deinen Beitrag.
      Verlegenheitsdiagnose lt. Hausarzt, so hieß es schon vor einigen Jahren. Konnte nix damit anfagen.
      Jahre später wieder bei einem anderen Rheumatologen, wieder die Diagnose Fibro.
      Es ist eine wahre Odysee.

      Lg Brigitte

  19. Ist das nicht lustig?
    Wenn eine Richterin vom Sozialgericht meint, dass die FMS ’nur‘ eine psychische Erkrankung sei. Selbst der Hinweis auf den aktualisierten Leitfaden für Fibromyalgie wurde ‚abgewunken‘- aufgeführte Einschränkungen als rein subjektiv bezeichnet. Was schlägt da noch dem Fass den Boden aus? Ganz einfach: ein Anwalt, der den Klienten ‚im Regen stehen lässt‘!

  20. Jo mir glaubt auch niemand und Morbus Crohn habe die ch noch oben drauf . Ach meine Kollegin meinte ich soll mal Brottrunk trinken dann werde ich wieder Gesund .

  21. An die dämlichen Kommentare von Verwandten, Freunden, Bekannten – die tatsächlich mit der Zeit immer weniger werden… meine Antwort darauf ist: Qualität vor Quantität – kann/muss man sich mit der Zeit gewöhnen. Viel, viel schlimmer finde ich, wie man bei Ärzten, Gutachtern, Behörden und vor allen Dingen bei der Deutschen Rentenversicherung behandelt wird. Die lassen einen lustig munter erzählen, immerhin kann man ja nicht mit einem dicken Packen „Beweise“ aufschlagen… nickend zustimmend mit bedauerndem Gesichtsausdruck und dann steht dann im Bescheid „voll erwerbsfähig“!

  22. Kenne die Kommentare alle nur zu gut und leider kränken mich solche Aussagen auch!Seit 10 Jahren auf der Suche nach einem geeigneten Arzt!!!Der letzte Studierte meinte: Hören sie nicht so in ihren Körper!

  23. Die Sprüche sind ja noch harmlos – mir wir oft vorgeworfen ich sei faul, soll meinen arsch bewegen, ich markiere nur um nichts machen zu müssen usw.,Das schlimmste ist ich habe noch keinen Arzt in meiner Gegend gefunden, der das ernst nimmt – ständig werde ich zu irgendwelchen Untersuchungen geschickt die nichts bringen. Wenn nicht ein Professor für Rheumatologie das bei mir diagnostiziert hätte wäre ich also Kerngesund und simuliere.
    Freunde und gute Bekannte hab ich keine mehr – Einsamkeit ist voraus programmiert.

    1. Das glaube ich dir sofort, dass da noch schlimmere Sprüche kommen. Die Ignoranz der Menschen scheint keine Grenzen zu kennen, leider. Das ist natürliche eine Vereinfachung in dem BSB ;). Ich hoffe, dass du bald einen Arzt findest, der dich ernst nimmt. Gib nicht auf! Ganze liebe Grüße

  24. „Hallo Frank, wie geht es dir?
    Naja nicht so gut, mir tut…“
    Spätestens ab dem Punkt hören so einige aus meiner Familie nicht mehr zu, oder irgendwer quatscht von etwas völlig anderem dazwischen und der gegenüber, der die Frage an dich richtete, lässt dich nur noch doof stehen.
    Habe oft keinen Bock auf Familientreffen, zu laut und zu lang, ziehe mich dann oft zurück.

    1. So siehts aus….in ihrem hirn arbeitetes dann…du glaubst, dass du noch mal eingeladen wirst…letztes mal gings auch ohne dich-bleib weg

  25. also wirklich !
    schlafstörungen seit ich denken kann 😀
    und jetzt kommts
    seit ich in den wechseljahren bin !!
    ja … es ist NOCH schlimmer
    weil wenn ich dann ennnnnnndlich mal wegdämmer kommt ein hitzeflasch und ich bin wieder wach ! 😛

  26. Alles schon gehört! Am meisten nervt mich der Spruch: Das sieht/ merkt man Dir gar nicht an! Mittlerweile reagiere ich darauf mit dem Satz: Wäre ja auch unfair, wenn ich zu der Fibro auch noch scheiße aussehen würden!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.